Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Liebesmagie

  1. #1
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    15

    Standard Liebesmagie

    Hallo zusammen
    Ich bin seit gut 8 Wochen bei Frau Heintz. Ich möchte von euch gerne wissen, wie ihr gemerkt habt, dass die Liebesmagie bei eurem Partner funktioniert hat? Wäre nett, wenn jemand von euch mir schreibt. Wie gesagt, ich bin seit 8 Wochen dabei und wenn ich denke, dass es vielleicht nochmals so lange dauern könnte, oh mein Gott. Ich brauche ganz dringend eure Infos, damit ich alles aushalte und nicht aufgebe.
    LG Moni

  2. #2
    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Moni. Du hast eine schwere Zeit, aber ich kann es gut mitfühlen. Ich habe vor einigen Jahren einer Partnerrückfühung gemacht. Es hat auch mehrere Monate gedauert. Teilweise war es ein Hin- und Her, weil die Freundin ein echt schwerer Gegner war.
    Ich bin davon überzeugt, dass du im Hinblick auf die Magierin die richtige Wahl getroffen hast. Ich wünsche Dir auf jeden Fall Erfolg!

    H.

  3. #3
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo Herbstmilch
    Cooler Name :-). Darf ich dich fragen, wie viele Monate es bei dir gedauert hat und ist heute immer noch alles OK. Also abgesehen von den "normalen" Problemen die man so hat. Mein Mann ist seit gut 4 Monaten ausgezogen und wohnt mit der Freundin zusammen. Alle sagen mir zwar, er wird zurückkommen, aber manchmal verliere ich einfach die Hoffnung. Ich liebe ihn sehr, seit er ausgezogen ist, ist mir noch viel deutlicher geworden, dass das ich mit diesem Mann alt werden möchte. Immerhin haben wir 3 Kinder zusammen und waren 14 Jahre zusammen. Da muss doch auch bei ihm etwas geblieben sein? Manchmal habe ich einfach auch Angst, dass er mich total verarscht. Er ist lieb und nett zu mir, wir reden viel miteinander. Aber natürlich nicht über uns. Und dann kommt wieder so ein Tiefschlag, wenn er über die Zukunft mit ihr und den Kindern redet. Aber auf der anderen Seite zeigt er mir Gefühle von seiner Seite mir gegenüber, die mich umhauen. Was soll das ganze Hin- und Her! Verarscht er mich nur oder ist das in einer PRF normal? Ich weiss auch nicht.
    LG Moni

  4. #4
    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Moni,
    Männer !!! Manchmal wissen sie selbst nicht warum sie was tun.

    Die Wirkung der Partnerzusammenführung / bzw. die Magie hat mein Mann so beschreiben: er hat gefühlt, dass etwas da ist. Er wurde verunsichert. Darüber hat er dann nachgedacht.
    Letztlich hat er angefangen auch die damalige Bezihung kritisch zu hinterfragen. Dabei ist ihm dann aufgefallen, dass die Frau einige sehr merkwürdige Eigenschaften hat.
    Aber er brauchte immerhin fast 5 Monate bis er sich sicher war.
    Es war so wie du schreibst ein hin- und her und voller Widersprüche.

    Wir sind jetzt noch zusammen und sind zufrieden wie es so läuft.

    H

  5. #5
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo Herbstmilch,
    5 Monate !! Wie hast du das nur ausgehalten. Hast Du deinem Mann von der Magie erzählt, als er zurück war? Sorry, du brauchst mir diese Frage nicht zu beantworten.! Ich weiss,ich kann ihm dies nie erzählen, weil er nicht an so etwas glaubt! Und handkerum, was sind schon 5 Monate für ein Leben mit dem Traummann!! Oder? Und wie hast du dich in diesen 5 Monaten ihm gegenüber verhalten? Warst du ihm gegenüber immer anständig und korrekt? Egal was er sich erlaubt hat? Das hat mir Frau Heintz so empfohlen. Aber manchmal ist es schon verdammt schwer, immer den Mund zu halten!! Aber ich will Fr. Heintz ja helfen!
    LG Moni

  6. #6
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Moni,

    ich kann dir zwei Fragen beantworten. Der Mensch hält viel aus! Du denkst dass du eine besonders schwere Situation hast. Das ist nicht ganz richtig. Ich arbeite als Pfleger in einer Krebsstation. Früher Kinde- jetzt Erwachsenenstation. Was glaubst du fühlt eine Mutter wenn ihr Kind Leukämie hat und die Chemo keine Wirkung zeigt. Oder ein 25 jähriger der erfährt, dass er Lungenkrebs hat und höchstens noch 2 Jahre leben wird? Das, liebe Moni, sind schwere Schicksale. Darüber solltest du mal nachdenken.
    Ich habe auch eine PRF gemacht und habe verschiedene Magier "ausprobiert". Ich kann dir nur sagen, dass Margot die Einzige war, die mir wirklich klare Informationen geliefert hat und bei der letztendlich auch der Erfolg eingetreten ist.
    Mit dem Partner über Magie und PRF zu reden wäre vermutlich nicht so klug, da es die Situation zusätzlich kompliziert. Es ist immer besser dritte Personen offiziell raus zu halten.

    Peter

  7. #7
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo Peter
    Wieso greifst du mich hier so an? Ich weiss auch, dass es noch andere schwere Schicksale gibt! Du musst wirklich nicht glauben, dass ich das nicht weiss!! Aber in diesem Forum geht es um ganz etwas anderes als um die Krebsstation in einem Spital. Und ausserdem, auch ich hatte einmal eines meiner Kinder im Spital, nach einem wirklich schweren Umfall. Ich weiss, wie man sich fühlt wenn man nicht weiss, ob sein Kind es schaffen wird oder nicht! Und noch was, ich wünsche keinem auf dieser Welt, dass sein Kind oder überhaupt jemand an Krebs erkrankt!
    Und ausserdem kennst du mich gar nicht. Jetzt ist es für mich halt eine schwere Situation, ohne den Menschen auskommen zu müssen, den man über alles liebt! Und dennoch versuche ich jeden Tag, das Beste daraus zu machen und aus dieser Situation etwas zu Lernen! Aber wie gesagt, es ist manchmal einfach verdammt schwierig und braucht unendlich viel Kraft! Ich freue mich für dich sehr, dass dir Fr. Heintz helfen konnte, aber ich dachte immer, sie hilft keinen Männern? Und ich bin genau deiner Meinung, dass es nicht klug ist, mit dem Partner über PRF und Magie zu reden. Danke für deinen Beitrag.
    Moni

  8. #8
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Moni, es lag nicht in meiner Absicht Dich anzugreifen. Ich wollte nur Deine Situation "relativieren". Es ist immer schwer wenn ein Partner weg ist. Ich kenne das aus eigener Erfahrung.
    Ich hoffe Du verstehst mich nur richtig und ich wünsche Dir von ganzem Herzen dass du Erfolg hast.

    lg Peter

  9. #9
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    15

    Standard

    Danke Peter, lieb von Dir! Ich hoffe auch, dass ich Erfolg habe.
    LG Moni

  10. #10
    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Moni
    Ich kann Dir sehr gut nachfühlen. Ich bin nun seit gut 3 Monaten an einer PRF und hoffe das sich doch bald wenigstens ein kleiner Erfolg einstellen würde.
    Man ist so ungeduldig und wartet auf das kleinste Zeichen. Ich habe gar keinen Kontakt mehr zu meinem Ex-Partner. Immer wieder überraschen mich Träume in welchen ich wieder mit meinem Ex-Partner zusammen bin. Wenn ich dann darüber nachdenke habe ich ein sehr gutes Gefühl.
    Dieses gute Gefühl verlässt mich dann manchmal wieder und die Hoffnung aufrecht zu erhalten wird schwierig.
    Aber man darf nicht aufgeben, braucht sehr viel Geduld, positives Denken und man muss einfach daran glauben.:d

    Liebe Grüsse
    Abendsonne

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •