Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 98

Thema: Schweiz, erfolgreiche Partnerückführung ?

  1. #31
    Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    8

    Standard AW: Schweiz, erfolgreiche Partnerückführung ?

    Hallo, mir gehts prima, hab nur wenig Zeit heute, treffe meinen Schatz heute abend!!

  2. #32
    Registriert seit
    16.10.2014
    Beiträge
    3

    Standard AW: Schweiz, erfolgreiche Partnerückführung ?

    Hallo Caroline, das klingt beneidenswert!
    Ich überlege schon lange, ob ich es in meinem Fall mit einer Partnerrückführung versuchen soll. Aber ganz ehrlich: Mit Magie und Esoterik hatte ich bisher
    so rein gar nichts am Hut...ich komme aus einer Familie von Naturwissenschaftlern...mein Vater und Bruder sind Physiker, die würden mich glatt für verrückt erklären.

    Aber leider konnten die beiden mir bisher mit ihren guten und logischen Ratschlägen so gar nicht helfen. Weis jemand Rat?

  3. #33
    Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    8

    Standard AW: Schweiz, erfolgreiche Partnerückführung ?

    Hallo Bettina, ich kann deine kritische Haltung schon verstehen. Aber bei mir waren die Probleme so groß, daß ich zum letzten Strohhalm gegriffen habe, und das war die weisse Magie.

    Daß dieser Strohhalm dann tatsächlich ein echtes Rettungsboot war, habe ich erst später begriffen - als die positive Wirkung eingesetzt hat. Mir konnten die "Naturwissenschaftler" nämlich auch nicht helfen!

    Stell es dir einfach mal so vor: vor 200 Jahren hätten sich die Menschen unsere heutige Welt mit all der Technik nicht im Traum vorstellen können - das wäre wohl so was wie "Magie" gewesen...und vielleicht gibt es ja, in weiteren 200 Jahren, sogar eine technische Erklärung dafür, wie das funktioniert, was wir heute als Telepathie oder Magie bezeichnen!

    Mir ist nur wichtig, daß es gut ist, daß ich niemandem schade und daß mir und meinem Partner geholfen wird - und das klappt tatsächlich!

    Frag einfach mal Frau Margot um Rat, die Erstberatung bei ihr ist immer kostenlos und unverbindlich: mailauskunft@aol.com

  4. #34
    Registriert seit
    21.10.2014
    Beiträge
    1

    Standard AW: Schweiz, erfolgreiche Partnerückführung ?

    Ich war zu Beginn meiner PRF auch sehr kritisch. Zum einen der Stress mit dem Partner, keine Fortschritte bei den unterschiedlichsten Rückführungsversuchen während der letzten 2 Jahre....das hat viel Kraft gekostet und mein Vertrauen arg erschütttert.

    Dann riet mir eine Arbeitskollegin zu Frau Margot. Von da an war alles anders. Die Beratung, die Betreuung, die Rituale die sie durchführte und die Rituale die sie mir schickte, das kannte ich vorher alles nicht.
    Und mein Partner kam knapp 3 Monate später zu mir zurück. Kann ich insgesamt nur empfehlen!

  5. #35
    Registriert seit
    22.10.2014
    Beiträge
    2

    Standard AW: Schweiz, erfolgreiche Partnerückführung ?

    Das war bei mir fast genau so! Zwei erfolglose und teure PRF hatte ich bereits hinter mir, dann hörte ich von Frau Margot und dachte: einen letzten Versuch mache ich noch....und es hat geklappt!
    Nach über dreieinhalb Jahren Trennung bekam ich meinen Partner wieder - das vergesse ich Frau Margot niemals, sie hat mir mehr geholfen als sonst ein Mensch auf dieser Welt.

  6. #36
    Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    8

    Standard AW: Schweiz, erfolgreiche Partnerückführung ?

    Hallo Katharina, das stimmt. Man ist sehr gut aufgehoben bei Frau Margot, vor allem dann, wenn man schon schlechte Erfahrungen hinter sich hat.
    Sie kümmert sich um einen und macht - neben den Ritualen - auch sehr gute persönliche Beratungen, es geht einem hinterher gleich viel besser.
    Meine PRF hat jedenfalls sehr gut geklappt, ich kann sie nur weiterempfehlen!

  7. #37
    Registriert seit
    26.10.2014
    Beiträge
    4

    Standard AW: Schweiz, erfolgreiche Partnerückführung ?

    Nach der Trennung von meinem Partner war ich wie gelähmt. Ich hatte keine Energie mehr, wußte nicht mehr, was ich tun sollte. Es kamen finanzielle Probleme hinzu, die Miete des Hauses war für mich allein zu teuer, in der Arbeit bekam ich eine Abmahnung, weil ich mich nicht mehr gut konzentrieren konnte.
    Es drohte das totale Desaster...

    In dieser Situation habe ich dieses Forum hier gefunden und viel darin gelesen. Die positiven Berichte haben mich ermutigt, an Frau Margot zu schreiben, und das Wunder geschah: ich bekam noch am gleichen Antwort.
    Von da an ging es bergauf: sie hat mich sehr gut beraten, viele schlimme Fehler meinerseits verhindert, und dann mit der Partnerrückführung begonnen. Ich habe mich in dieser Zeit verändert: es ging mir zusehends besser, keine Probleme mehr, ich konnte sogar ein paar Kilo ohne große Mühe abnehmen.

    Und dann hat sich mein Partner wieder gemeldet! Die "Neue", derentwegen er mich einfach von heute auf morgen verlassen hatte, war wohl eine große Enttäuschung für ihn gewesen...nun ja, daraus hat er wohl gelernt.
    Wir sind jetzt wieder fest zusammen, und es läuft rundum gut - dank Frau Margot!

    Ich möchte mich dafür wirklich ganz herzlich bedanken, denn es war Hilfe in höchster Not, alleine hätte ich das niemals geschafft. Wem es ähnlich geht, sollte nicht verzweifeln, sondern wie ich einfach an Frau Margot schreiben unter mailauskunft@aol.com

  8. #38
    Registriert seit
    16.10.2014
    Beiträge
    3

    Standard AW: Schweiz, erfolgreiche Partnerückführung ?

    Danke für eure Antworten, das klingt gut. Aber wenn ich meinem Bruder erzähle daß ich eine Partnerrückführung mache, dann erklärt er mich für verrückt. Andererseits sitze ich da, nichts tut sich, mein Partner meldet sich nicht mehr.
    Daran hat übringens vor allem mein Bruder schuld. Er hat meinen Partner immer wieder in der Öffentlichkeit blos gestellt und ihm klargemacht, daß er in einer Familie von Akademikern nichts verloren hat...
    Irgendwie ist alles total verfahren.

  9. #39
    Registriert seit
    26.10.2014
    Beiträge
    4

    Standard AW: Schweiz, erfolgreiche Partnerückführung ?

    Hallo Bettina, vielleicht solltest du dringend mal überlegen, ob dir deine super schlaue Familie nicht alles kaputt macht: erst vertreibt dir dein Bruder den Partner, und wenn du dann eine Idee hast, wie du ihn vielleicht zurück bekommen könntest - da fällt dir nur wieder dein Brunder ein!! Und was er dazu sagen würde!!!

    Sag mal, wer ist dier denn wichtiger? Und was geht das ganze deinen Bruder überhaupt an?!

    Also, ich rate dir wirklich, schreib an Frau Margot. Es ist unverbindlich, und vor allem: du bekommst noch eine andere Meinung zu dem Thema. Ich hoffe für dich, daß es außer deiner Familie noch andere Menschen gibt, die du um Rat fragen kannst und willst!!!

  10. #40
    Registriert seit
    30.10.2014
    Beiträge
    1

    Standard AW: Schweiz, erfolgreiche Partnerückführung ?

    Hallo Bettina, leider erinnert mich dein Problem ganz arg an meine eigene, sehr schwierige familiäre Situation.

    Ich war ein ungewolltes Kind, bei meinen Eltern immer das fünfte Rad am Wagen - nie konnte ich was recht machen, usw.
    Als ich mit 18 dann meinen späteren Mann kennengelernt habe, waren meine Eltern von Anfang an dagegen. Das sei ein Bürgerlicher,
    ein Streber, ich würde schon sehen...bei seinem ersten Besuch bei uns zuhause habe ich mich geschämt.

    Trotzdem, trotz aller Schwierigkeiten: wir haben es geschafft und sind jetzt seit 3 Jahren glücklich verheiratet. Ich konnte während der Ehe
    sogar meine Berufsausbildung abschließen, mein Mann hat mich unterstützt!
    Meine Eltern sagten immer, wozu das Ganze, kostet Geld, das haben wir nicht....

    Ich ersten Jahr unserer Ehe hat vor allem meine Mutter versucht, daß wir uns scheiden lassen - hat mir Lügengeschichten erzählt, von wegen
    mein Mann hat auf der Arbeit eine andere - war alles nicht wahr.
    Ich schäme mich für meine Familie, das ist die Wahrheit. Aber ich danke Frau Margot, daß sie mich in dieser schwierigen Zeit unterstützt hat,
    ich glaube, Sie hat meine Ehe gerettet, und wohl auch mein Leben.

    Wenn du deinen Partner wirklich liebst, dann mußt du auch kämpfen. Wende dich an Frau Margot, das ist alles, was ich dir raten kann. Wenn man
    so eine schlimme Familie hat, dann braucht man eben Hilfe - ist doch nicht dein Fehler!
    Du erreichst Frau Margot unter mailauskunft@aol.com

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •