Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ist eine PZF unter den Umständen überhaupt zu verantworten?

  1. #1
    Registriert seit
    02.05.2015
    Beiträge
    1

    Standard Ist eine PZF unter den Umständen überhaupt zu verantworten?

    Hallo!

    Ich weiß momentan echt nicht weiter. Ich denke, dass eine PZF in meinem Fall nicht wirklich angebracht wäre, da ich auch viel Mist gebaut habeund dadurch noch mehr Mist bauen würde. Aber... vielleicht weiß ja jemand Rat.

    Ich lebe momentan in einer Beziehung, bin da aber recht unglücklich. Für mich fühlt es sich nicht mehr wie eine Beziehung an, eher wie eine lockere Freundschaft. Man muss dazu sagen, dass sich mein Freund leider sehr zum negativen verändert hat, er ist extrem launisch geworden und benimmt sich leider immer kindischer, fängt an zu quängeln wenn meine Aufmerksamkeit nicht in Sekundenbruchteilen ihm gehört (zum Beispiel auch wenn ich gerade mit meiner Mutter telefoniere), und und und.
    Ich hasse ihn nicht, aber als Liebe würde ich es nicht bezeichnen.

    Nun ist es so, dass es da gewissermaßen einen anderen Mann in meinem Leben gibt, der aber kein romantisches Interesse an mir hegt. Um ehrlich zu sein weiß ich nicht mal, ob er überhaupt im Stande ist, Romantik zu empfinden. Er ist zwar auch in einer Beziehung, scheint aber nicht fähig zu sein, eine Beziehung länger als zwei, drei Jahre aufrecht zu erhalten.

    Und, nunja... irgendwie liebe ich ihn. Oder irgendwie trifft es Hassliebe vielleicht eher, obwohl wir keine Beziehung haben bin ich sehr neidisch auf alle, die öfter mit ihm zu tun haben oder auch mal nur mit ihm reden. Eigentlich total kindisch von mir. Das Problem dabei ist, dass ich generell aufgrund eines Traumas Probleme mit Vertrauen habe. Da befinde ich mich momentan in Behandlung.

    Aber selbst wenn wir keine Partner hätten wüsste ich eigentlich, dass er eine "schlechte Wahl" ist, er kann nicht treu sein. Und glaubt mir, ich schäme mich echt das zu schreiben, aber... momentan bin ich diejenige, mit der er untreu ist, auch wenn ich immer überzeugt war, dass ich nie so werde. Und nun belüge ich mich selbst.
    Die Sache ist die: er hat mir von Anfang an gesagt, dass keine Liebe im Spiel ist. Und trotzdem... habe ich mich geliebter gefühlt als in meiner Beziehung.

    Ich weiß auch nicht mehr so recht... ich habe schlimmes getan und will mich eigentlich nicht dafür belohnen. Andererseits, wäre so ein Mann nicht eher eine angemessene Strafe? Das schlimme ist... sobald ich ihn sehe sehe ich auch wieder das Gute in ihm. Dann verdränge ich alles schlechte. Ich fühle mich echt wie ein Teenager grad.

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2016
    Beiträge
    4

    Standard AW: Ist eine PZF unter den Umständen überhaupt zu verantworten?

    Du schreibst: Um ehrlich zu sein weiß ich nicht mal, ob er überhaupt im Stande ist, Romantik zu empfinden.


    Wie empfindet man Romantik ? ich habe das jetzt zum ersten Mal gelesen. Meinst er sollte romantisch sein und mit Dir den Mondschein bewundern ?



    Es geht immer nur um Liebe

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •