Seite 3 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 97

Thema: #Scheidung droht - was tun?

  1. #21
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    9

    Standard AW: #Scheidung droht - was tun?

    @ Martina: ja, diese Rituale zum Selbermachen habe ich auch bekommen - die waren unglaublich!

    Ich hätte nie gedacht, daß man von Frau Margot soviel Zuwendung und Betreuung bekommt....die anderen Magier beantworten ja nicht mal die e-mails, geschweige denn, daß man eine Beratung oder gar Rituale bekommt....
    Da heist des dann blos, wir machen keine psychologische Beratung...so ein Käse! Ich wollte auch keine Psychologie, blos meine Fragen beantwortet, was ich tun soll...
    na ja, Schnee von gestern.

    Gott sei Dank konnte Frau Margot mir helfen, und die Rituale von ihr haben mir sehr geholfen. Du solltest diese unbedingt machen, ist ja nicht schwierig.

  2. #22
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    1

    Standard AW: #Scheidung droht - was tun?

    Ich habe jetzt viele Beiträge über die Möglichkeiten einer Partnerrückführung gelesen. Und ich bin sehr traurig. Wenn ich gewußt hätte, daß man mit weisser Magie um seinen Partner kämpfen kann und die Ehe vielleicht retten - dann wäre vor ein paar Jahren wohl alles ganz anders gelaufen....

  3. #23
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    9

    Standard AW: #Scheidung droht - was tun?

    @ Monika

    das tut mir so leid für dich - bist du sicher, daß nichts mehr zu machen ist?
    Ich kenne einen Fall, da hat die PRF auch nach 3 Jahren Trennung noch Erfolg gehabt...

  4. #24
    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    8

    Standard AW: #Scheidung droht - was tun?

    Hallo Monika, wenn ich dir einen Rat geben darf: wende dich schnell an Frau Margot. Mir hat sie vor einiger Zeit super geholfen, mein Partner ist zurück.
    Ich war auch total fertig mit der Welt und hatte schlimme Depressionen - ich hab es ja hier im Forum geschildert.

    Ich weis nicht, was ich ohne die Hilfe von Frau Margot getan hätte, sie ist wirklich einmalig. Und ich hätte auch nie gedacht, daß eine PRF so schnell funktionieren kann,
    jedenfalls nicht bei meinem schwierigen Fall. Aber mein Partner kam zurück, und er ist immer noch da! Ich bin Frau Margot total dankbar, ich kann es gar nicht sagen.

    Auch wenn ich keine Werbung machen will - es sollte jede Frau mit Problemen wissen, wie sie Frau Margot erreichen kann: mailauskunft@aol.com

  5. #25
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    1

    Standard AW: #Scheidung droht - was tun?

    Hallo Monika, an deiner Stelle würde ich noch nicht aufgeben.

    Ich hatte ein Riesenproblem mit meiner Schwiegermutter und dachte immer, von der könnte der sogar der Teufel noch was lernen. Sie hat alles - wirklich alles - versucht, damit sich mein Mann von mir trennt.

    Dann bin ich gegangen, ich konnte nicht mehr. Habe mir eine andere Wohnung gesucht, bin einfach ausgezogen. Das hat meinen Mann nachdenklich gemacht - plötzlich war ich weg, konnte also logischerweise nicht mehr an allem schuld sein.....seltsam.
    Wir waren kurz davor uns wieder anzunähern, da hat meine Schwiegermutter so getan, als hätte sie einen Herzinfarkt. Hat sich ins Krankenhaus einliefern lassen und hat meinem Mann vorgespielt, an all der Aufregung wäre nur ich schuld - wegen mir sei sie beinahe gestorben.

    Darauf hin hat er die Scheidung eingereicht. Mir war mittlerweile klar, daß ich es mit einem echten Dämon zu tun hatte. Ich hab alles versucht, Unsummen für Geistheiler ausgegeben - dafür hätte ich ein neues Auto kaufen können.
    Geholfen hat nichts. 4 Wochen vor dem Scheidungstermin hat mir eine Freundin Frau Margot empfohlen. Sie hat gesagt es sei zwar ziemlich kritisch, aber sie wolle es trotzdem versuchen und hat dann sofort mit der Arbeit begonnen.

    Dann kam der Scheidungstermin. Anschließend kam mein mittlerweile Ex-Mann zu mir und zu meinem Anwalt. Sagte, er wisse gar nicht, wie das alles passieren konnte. Ob ich mit ihm jetzt essen gehen wolle - er könne mich nicht einfach gehen lassen, ohne daß wir miteinander gesprochen hätten.
    Am Tag unserer Scheidung konnten wir endlich das erste Mal seit langem vernünftig mit einander reden, es war eine unglaubliche Situation.

    Weitere 6 Wochen später waren wir wieder zusammen - geschieden, aber glücklich.
    Mittlerweile haben wir wieder geheiratet. Seine Mutter hat es aus der Zeitung erfahren können, was für ein tolles Fest wir hatten!

    Und das alles verdanken wir Frau Margot. Es gibt Hilfe, auch wenn es unmöglich erscheint!


  6. #26
    Registriert seit
    07.11.2015
    Beiträge
    1

    Standard AW: #Scheidung droht - was tun?

    Hallo Beatrice, wie geht es Dir?

    Gibt es schon Neuigkeiten oder positive Veränderungen - nützt die PRF etwas in Deinem Fall?
    Bei mir droht auch die Trennung und ich würde auch gern etwas unternehmen, wenn es denn noch Hoffnung gibt...

  7. #27
    Registriert seit
    10.07.2015
    Beiträge
    11

    Standard AW: #Scheidung droht - was tun?

    Hallo Marietta, danke es läuft sehr gut!

    Seit ich mit der PRF begonnen habe, ist das Thema Scheidung vom Tisch - mein Mann verliert kein Wort mehr darüber. Die Situation ist zwar noch nicht ganz optimal, aber das Schlimmste ist bereits überstanden.
    Mein Mann hat ein ziemlich schlechtes Gewissen mir gegenüber, das gönne ich ihm, ohne jetzt herzlos wirken zu wollen. Er hat mir mit dieser Tussnelda von Praktikantin genug schlaflose Nächte bereitet!

    Und dann auch noch Scheidung - es wäre alles den Bach runtergegangen, Famlie und Geschäft....na ja.

    Er hat das mit der Freundin zwar nie zugegeben, aber Frau Margot war sich sicher und hat diesbezüglich eine sehr starke Abschirmung gemacht. Ich habe dann mal ein vertrauliches Gespräch mit seiner alten Sekretärin geführt, wir kennen uns schon sehr lange. Sie hat mir das mit der Praktikantin bestätigt, und auch daß im Betrieb zunächst alle blos den Kopf geschüttelt haben.
    Dann hatten einige schon Angst um ihren Arbeitsplatz - das Mädchen hätte sich wegen ihrer Beziehung zum Chef aufgeführt wie die Axt im Walde. Jetzt sei es aber so,
    daß das "Praktikum" der Dame vorzeitig beendet worden sei.

    Ich kann gar nicht sagen, wie dankbar ich Frau Margot für diese Hilfe in letzter Sekunde bin. Sie meint übrigens, daß mein Mann von der ganzen Sache wohl ziemlich geschockt sei, ich solle nicht zu streng mit ihm sein. So kann auch nur eine Weissmagierin reden!!
    Jedenfalls macht sie jetzt auch eine Liebesmagie, daß zwischen wieder alles gut wird.

    Wenn bei dir auch eine Trennung droht - verlier keine Zeit, unternimm etwas. Die PRF bei Frau Margot war jedenfalls meine Rettung!
    Geändert von BeatriceG. (08.11.2015 um 14:56 Uhr)

  8. #28
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    8

    Standard AW: #Scheidung droht - was tun?

    Hallo Beatrice, toll....ich bewundere deine Energie und Entschlossenheit.

    Bei mir liegt der Fall etwas anders: es ist so, daß ich mich von meinem Partner trennen will, obwohl ich vom Verstand her genau weis, daß das keine gute Entscheidung wäre.
    Aber Verstand allein reicht mir nicht mehr für eine Beziehung, es war in den letzten Jahren einfach zuviel emotionaler Stress.
    Es geht nicht mehr...

    Denkst du, daß Frau Margot in so einem Fall auch helfen kann? Vielleicht eine Art Energieübertragung oder so, damit ich nicht irgendwann mal alles über Bord werfe,
    weil die Nerven nicht mehr mitmachen?

  9. #29
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2

    Standard AW: #Scheidung droht - was tun?

    Hallo Manuela, soweit ich weis, werden in der weissen Magie auch Energieübertragungen gemacht.
    Es kann in stressigen Situationen von entscheidender Bedeutung sein, die Nerven zu behalten.

    Schreib einfach dein Problem an Frau Margot. Dann bekommst du auch gleich Bescheid über deine Erfolgschancen, und eine
    kostenlose Beratung sowieso.

  10. #30
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    8

    Standard AW: #Scheidung droht - was tun?

    Hallo Janina, das war ein super Tip von dir, vielen Dank.

    Ich habe heute morgen eine e-mail an Frau Margot geschickt, heute abend war die Antwort da. Stimmt alles, was sie schreibt. Morgen kann ich sie zur
    Beratung anrufen, ich bin total gespannt - vielleicht kann man ja doch etwas machen, und alles wird noch gut!

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •