Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Arganöl als Haarpflegemittel?

  1. #11
    Registriert seit
    08.10.2020
    Beiträge
    9

    Standard AW: Arganöl als Haarpflegemittel?

    Also ich benutze es schon seit vier Monaten und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Ich habe vor kurzem gelesen, dass in Arganöl wertvolle Fettsäuren und Antioxidantien enthalten sind, die den Haaren einen frischen Glanz verleihen sollen. Das enthaltene Tocopherol soll sich außerdem positiv auf das Haarwachstum auswirken und die Haarwurzeln stärken. Arganöl hilft auch bei trockener Kopfhaut und kann Symptome wie Brennen oder Jucken mildern, indem es die Schuppenbildung mindert und durchblutungsfördernd wirkt.

  2. #12
    Registriert seit
    21.12.2020
    Beiträge
    3

    Standard AW: Arganöl als Haarpflegemittel?

    Gegen schwachem Haar kann das marokkanische Arganöl sehr gut helfen. Bei regelmäßiger Anwendung verhilft das Öl stumpfem und brüchigem Haar wieder zu Glanz und Spannkraft. Häufige Kopfmassagen, mindestens zwei mal pro Woche, regen den Haarwuchs an und beugen Haarausfall vor.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 2

Die Liste der Benutzer wurde von den Administratoren deaktiviert.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •