Hallo,

verwendet jemand Lichtwecker? Das sind Wecker, die langsam immer heller werden, bis sie zum gewünschten Weckzeitpunkt die maximale Helligkeit erreicht haben.
Quasi Wecker mit künstlichem Sonnenaufgang.

Falls ja, funktioniert das gut? Und wie weit weg kann man den Wecker wegstellen vom Schlafpunkt (wegen Elektrosmog).

LG, Meli